downloadHier das aktuelle

Bewerbungsformular und die Händlerinformationen

downloaden

Veranstalter:

basic EVENTS, Wolfgang Michallik, Heilgeiststr. 64, 18439 Stralsund
Fon: 03831 299138, Fax 03831  285911,  E-Mail: info@basic-events.de

Zeitraum: 

Donnerstag den 20.07.2017 bis Sonntag, den 23.07.2017
Der Aufbau erfolgt ab Mittwoch, den 19.07.17 ab 11:00 Uhr, der Abbau am Sonntag, den 23.07. ab 20:00 Uhr. Andere Auf- bzw. Abbauzeiten müssen zwingend vom Veranstalter genehmigt werden.

Öffnungszeiten: 

Die verbindlichen Öffnungszeiten sind täglich von 11:00 Uhr bis 23:00 Uhr. Sonntag von 11:30 bis 19:00 Uhr.

1.1.    Flächenplan
Basic EVENTS vermarktet nur die rot markieren Flächen direkt. In diesem Bereich obliegt die Zuweisung der Standplätze basic EVENTS.

Übersicht_Standflächen_WST2015

1.2.    Bewerbungen
Die Zulassung zu den Wallensteintagen erfolgt auf Antrag. Bewerbungen sind bis zum 15.06.2017 bei basic EVENTS einzureichen.
Die Bewerbungen sind schriftlich, mit dem jeweils aktuellen Bewerbungsformular für die Wallensteintage, einzureichen. Bewerbungen per Email werden auch angenommen. In den Bewerbungen sind die Art der Leistungen sowie die Größe der Marktstände oder Fahrgeschäfte konkret anzugeben. Die Auswahl der Stände obliegt dem Veranstalter. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Teilnahme.

1.3.    Auswahlkriterien
Auf Teilnahme am den Wallensteintagen besteht kein Rechtsanspruch. Liegen mehrere Bewerbungen für den Verkauf eines Produkts (z.B. Eis) vor, legt der Veranstalter für Standorte eine Höchstzahl an teilnehmenden Ständen fest. Die Auswahl erfolgt nach Attraktivität, Qualität, Zuverlässigkeit und nachstehenden Kriterien. Bekannte und bewährte Bewerber haben bei gleicher Attraktivität Vorrang vor Neubewerbern. Folgende Bestimmungen werden für die Zulassung zu den Wallensteintagen folgende Kriterien zu Grunde gelegt:
a)    Zuverlässigkeit gemäß § 70 a Gewerbeordnung: eine Zulassung ist ausgeschlossen, wenn Tatsachen die Annahme rechtfertigen, dass der Bewerber die erforderliche Zuverlässigkeit nicht besitzt.
b)    Zur Verfügung stehender Platz: Anbieter können nicht zugelassen werden, wenn der vorhandene Raum nicht für alle Bewerber ausreicht.
c)    Attraktivität: Marktstände und Fahrgeschäfte müssen sich in das Gesamtbild der Wallensteintage einfügen und insgesamt dem Marktbild entsprechen
d)    Bekanntheit und Bewährtheit: Teilnehmer früherer Veranstaltungen, die bereits ihre Eignung unter Beweis gestellt haben, können anderen Bewerbern vorgezogen werden.
e)    Doppelbewerbung: Ist ein Teilnehmer bereits mit einem Stand zugelassen worden, kann eine zweite Bewerbung für die Wallensteintage abgelehnt werden.

1.4.    Warenangebot
Bei den Wallensteintagen dürfen nur nachfolgende Waren angeboten werden:
a)    Waren, die zu den Wallensteintagen in einer engen Beziehung stehen oder die sich nach ihrer Art als Handelsware eignen und nicht typischerweise anderen, der Warenart angemessenen Spezialmärkten zuzuordnen sind, sowie handwerkliche oder kunsthandwerkliche Erzeugnisse, Back- Zucker- oder andere Süßwaren und Imbisswaren, einschließlich Fischwaren jeglicher Art und Zubereitung sowie Getränke zum Verzehr an Ort und Stelle.
b)    Nicht zugelassen sind grundsätzlich: Beschallungsanlagen, Schaustellungen von Personen, Musikaufführungen jeglicher Art und unterhaltende Vorstellungen, es sei denn, dass basic EVENTS die Aufführungen ausdrücklich zugelassen hat. Andernfalls ist ausschließlich basic EVENTS berechtigt, Programm jeglicher Art im Rahmen der Wallensteintage durchzuführen.
Es sind u. a. untersagt: Sammlungen sowie Versteigerungen von Waren und Gegenständen jeglicher Art, der Verkauf von Spielzeugwaffen/Kriegsspielzeug in jeglicher Gestaltungsform, Veranstaltungen, die politische oder religiöse Ziele verfolgen sowie deren Bewerbung, Werbeveranstaltungen jeglicher Art, sofern nicht mit basic EVENTS abgestimmt wurden, das Abstellen von Kraftfahrzeugen oder Wohnwagen ohne schriftliche Zustimmung von basic EVENTS, das Aufstellen von Spielautomaten.

1.5.    Gebühren
a)    Gebühren pro Meter und Tag:

Handelsware 16,00 € – 20,00 € netto
Kunsthandwerk 10,00 € – 12,00 € netto
Catering Food Süßwaren wie Crepes, Mutzen 20,00 € netto,  Imbiss ab 25,00 € netto, Grill 40,00 € netto
Catering Getränke auf Anfrage, begrenzte Anzahl Standplätze
Promotion auf Anfrage

b)    Strom/ Wasser
Die Stromkosten sowie die Wasser- / ggf. Abwassergebühren werden pauschal abgerechnet. Für die Bereitstellung eines Stromanschlusses fallen einmalig an:

Schuko 230 V   71,50 € netto
Kraftstrom  16 Ampere   90,00 € netto
Kraftstrom 32 Ampere 135,00 € netto
Wasseranschluss     5,00 € netto / Tag

c)    Eine Zahlung der Standgebühren ist mit Vertragsunterzeichnung spätestens jedoch bis zum 10.07.2017 zu entrichten.

Stand 05.04.2017