DAS Stadtfest mit historischem Spektakel
  • Fotolia 91078750

    Wallensteintage Stralsund 2019 vom 25.-28.July

Stralsund feiert mit den Wallensteintagen den Sieg über General Wallenstein und dessen kaiserlichen Truppen Anno 1628. Alljährlich entführt das Stadtfest mit historischem Markttreiben und Landsknechtlager in die Zeit des Dreißigjährigen Krieges.

Kanonen donnern, Landsknechte lassen ihre Vorderlader krachen und Pulverdampf zieht in Schwaden durch die Altstadt.
Ein Bummel über den Alten Markt lässt Geschichte spüren und erahnen. Klänge von Sackpfeifen, Trommeln und Schalmeien hallen über den Platz und feilschende Händler preisen ihre Waren an. Narren treiben ihre Späße, Gaukler erzählen unglaubliche Geschichten und Spielleute aus fernen Landen geben ihre Tanz- und Gesangeskünste zum Besten.
Honigbier und Koboldspucke an den Tavernen, allerlei Zungenschmaus von Brätereien und Bäckereien verleihen dem Markt neben Kunsthandwerk und vorführendem Handwerk eine ganz besondere Atmosphäre.


Rau geht’s im Landsknechtlager an der Sundpromenade zu. Pikeniere, Musketiere und Marketenderinnen schlagen hier ihre Zelte auf und lassen das derbe Lagerleben im Dreißigjährigen Krieg erahnen. Stolz präsentieren sie ihre Kanonen und Musketen und zeigen bei spektakulären Kampfszenen am Samstag- und Sonntagnachmittag auf der Hansawiese was in ihnen steckt.

Der traditionelle Festumzug u.a. in historischen Gewändern am Freitag um 16:00 Uhr ebenso der schaurige Pestzug am gleichen Tag um ca. 22:00 Uhr zählen zu den Highlights der Wallensteintage.
Auf keinen Fall entgehen lassen sollte man sich auch die eindrucksvollen Feuerwerke, welche am Freitag um 23:00 Uhr den Stralsunder Hafen, sowie am Samstag um 23:00 Uhr als Barokfeuerwerk, die Fassade des prächtigen Rathauses glanzvoll erstrahlen lassen.
Der Eintritt ist zu allen Programmpunkten frei!